Behandlungsübereinkunft

 

Heilpraktikerin Ulla Schäfer und Frau / Herr   _________________________________________________________________________________________

schließen folgende Heilpraktiker-Behandlungsübereinkunft.

Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist eine naturheilkundliche Behandlung des Patienten. Die Behandlungen umfassen unter anderem auch wissenschaftlich / schulmedizinisch nicht anerkannte Heilmethoden.

Honorar

Das Honorar wird nach Zeitaufwand berechnet und beträgt je angefangene 15 Minuten 17,50 Euro. Das unverbindliche Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker (GebüH) kommt nur teilweise zur Anwendung, da z.B. energetische Behandlungen reine Privatleistungen sind.

Erstreaktion

Es kann vorkommen, dass energetische Behandlungen oder homöopathische Mittel kurzfristig eine sogenannte „Heilreaktion“ hervorrufen. Der Patient wird vor der Behandlung darüber informiert.

Allgemeine Hinweise

  • Gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich in der Regel nicht an den Kosten von Heilpraktikern. Es gibt jedoch gesetzliche Krankenkassen, die Heilpraktikerleistungen in Ihren Leistungskatalog aufgenommen haben. Bitte erkundigen Sie sich.
  • Private Krankenversicherungen, oder Zusatzversicherungen erstatten in der Regel anteilmäßig die Kosten für Heilpraktikerbehandlungen. Differenzen zwischen Erstattung und Rechnungshöhe trägt der Patient. Die Vergütung ist nicht von einem Behandlungserfolg abhängig. Außer Frage steht aber natürlich die Verpflichtung des Heilpraktikers zu einer gewissenhaften Behandlung unter Beachtung der Aufklärungs- und Sorgfaltspflicht.
  • Heilpraktiker dürfen keine verschreibungspflichtigen Medikamente verordnen.
  • Die behandlungsrelevanten persönlichen Angaben und medizinischen Befunde des Patienten werden in einer Patientenkartei erhoben. Vertrauliche Angaben werden nicht weitergegeben.
  • Können Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten, sagen Sie den Termin bitte mindestens 12 Stunden vorher ab. Eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter genügt. Bei nicht rechtzeitig abgesagten Terminen berechne ich ein Ausfallhonorar in Höhe von 40,00 Euro.
  • Alle bekannten Vorerkrankungen bitte unbedingt in dem Anamnesebogen aufführen
  • Bitte beachten Sie, dass der quantenphysikalische Resonanzvergleich durch den Bioscan SWA wissenschaftlich nicht anerkannt ist.


Ich habe die Datenschutzerklärung auf der Webseite von Ulla Schäfer zur Kenntnis genommen.

 

Ich habe die Behandlungsübereinkunft sorgfältig gelesen und bin mit damit einverstanden.

 

 

Datum, Unterschrift  Ulla Schäfer                                                                                   Datum, Unterschrift Patient

 

 

 

Ulla Schäfer │ Heilpraktikerin │ Odenwaldstraße 4, 34131 Kassel – Bad Wilhelmshöhe │ Fon: 0561  400 85 781
E-Mail: info@heilpraktiker-schaefer-kassel.de   Web: www.heilpraktiker-schaefer-kassel.de