Glykämischer Index

und warum er für´s Abnehmen wichtig ist

Glykämischer Index, Ulla Schäfer Heilpraktikerin

Foto: Alliance - Fotolia.com

Glykämischer Index = Zuckerwert

Zucker lockt Insulin. Und Insulin macht dick.

Glykämischer Index, GI, oder Glyx Wert. Das ist alles dasselbe - und beschreibt den Zuckergehalt / den Zuckerwert in unseren Lebensmitteln.

Bier hat einen Zuckerwert von 110!     Avocado nur 20.

Wussten Sie, dass Bier einen höheren Zuckerwert hat, als Schokolade? Und Ketchup fast so viel wie Cornflakes?

Für Ihre Figur und Ihre Gesundheit ist es entscheidend, wie viel Zucker Ihre Lebensmittel enthalten, und wie schnell dieser Zucker in Ihrem Blut ankommt. Und dafür gibt es den glykämischen Index (GI).

Glyx Diät: Niedrige Glyx Werte machen glücklich und schlank

Lebensmittel mit einem GI bis 50 sind richtig gut. Sie lassen den Blutzucker nur geringfügig ansteigen und locken daher nur wenig Insulin. Je höher der GI, desto schneller rauscht der Zucker in Ihr Blut und desto höher steigt der gefährliche Blutzucker an. Um den Blutzucker zu senken, muss die Bauchspeicheldrüse richtig ackern und schnell viel Insulin bereitstellen.

Risiko Diabetes Typ II: Meiden Sie Lebensmittel mit Glyx Werten > 65

Werden täglich viele Lebensmittel mit einem hohen GI Wert von über 65 verzehrt, steigt zum Beispiel das Risiko für Diabetes Typ II… .

 

Natürlich dürfen Sie auch 1 x in der Woche ohne Reue, Ihr geliebtes Hefestückchen, ein Eis, oder ein kühles Bier genießen. Aber bitte nicht täglich.

Diese Tabelle sollte unbedingt an Ihrem Kühlschrank hängen

Erfahrungen & Bewertungen zu Ulla Schäfer
Ulla Schäfer Heilpraktikerin

Ulla Schäfer I Heilpraktikerin
& zertif. Ernährungsberaterin

Praxis: Am Hahnen 17 F
34132 Kassel-Brasselsberg

Rufen Sie mich an:

0561 / 400 85 781

In einem telefonischen Erstgespräch erfahren Sie mehr über den Behandlungsablauf.

 

Termine sind kurzfristig möglich!


Lust auf eine Ernährungsberatung?

Ernährungsberatung, gesund abnehmen